• WAS machen wir da eigentlich?
    Ja, das fragen wir uns auch …

    Im Grunde genommen organisieren wir einfach für andere einen Motorrad-Urlaub. – Und zwar so, wie wir ihn uns selbst wünschen würden.

    Dafür schließt Eddy im Sommer drei Monate sein Atelier, „opfert“ Paula ihre Semesterferien, scouten wir gemeinsam im Frühjahr und Herbst neue Routen, verbringen wir manche Winternacht über unseren Notizen, Karten, Reisetagebüchern – und streiten fröhlich darüber, was denn nun das wichtigere Highlight der nächsten Tour wird. Im Sommer nehmen wir daher (zum Leidwesen unserer anderen Kunden) keine anderen Engagements und Aufträge an. Nicht, weil wir als Tour-Guides mehr verdienen würden (das nun wirklich nicht). Sondern, weil uns am Herzen liegt, anderen das nahe zu bringen, was uns selbst berührt: Herrliches Biken, tolle Landschaften, relaxtes Baden, leckeres Essen, herzensgute Menschen und eine Kultur voller fröhlicher Skurrilitäten. Rumänien auf dem Motorrad halt.


    <= zurück zur ÜBERSICHT