• Reiseapotheke
    Natürlich haben wir eine Reiseapotheke dabei.

    Unsere Reiseapotheke enthält in der der Regel:



    Schmerzmittel:
    • Aspirin®/ASS Acetylsalicylsäure
    • Paracetamol
    • Ibuprofen
    • Voltaren® (dispers + resinat) Diclofenac

    Salben:
    • Finsitil-Gel Dimetinden
    • Canesten Clotrimazol
    • Brand- und Wundsalbe
    • Betaisodona Jodbasiertes Antiseptikum
    • Bepanthen-Desinfektionssalbe Dexpanthenol
    • Cortison-Salbe
    • Diclofenac-Salbe

    Magenmittel:
    • Immodium® Loperamid
    • Buscupan® Butylscopolaminbromid
    • Tannacomp® Ethacridinlactat
    • Iberogast® pflanzliches Mittel: Kamillenblüten, Angelikawurzel, bittere Schleifenblume, Pfefferminze, Melissenblätter, Schöllkraut, Kümmel, Süßholzwurzel, Mariendistel

    Hals- und Hustenmittel:
    • Dorithricin® Tyrothricin
    • Bad Emser Pastillen
    • Dobendan Strepsils® Cetylpyridiniumchlorid
    • ACC-Hustenlöser Acetylcystein; veraltet Mercaptursäure

    Augenmittel:
    • Dexagel xxx
    • Bepanthen-Augensalbe Dexpanthenol
    • Brand- und Wundsalbe

    Verbandsmaterial:
    • Blasenpflaster
    • Heftpflaster
    • Mull-Binden
    • Kompressen
    • Verbandstücher
    • Latex-Handschuhe
    • Hand-Desinfektionsgel
    • Dreieckstuch
    • Rettungsdecke
    • Bandagen

    Sonstiges:
    • Rescue-Tropfen Bach®-Blüten-Mischung
    • Finistil-Tabletten
    • Zink-Tabletten
    • Traubvenzucker
    • Magnesium
    • Fieberthermometer
    • Condome
    • Mittel gegen Sodbrennen
    • Mittel gegen Reisekrankheit
    • Mittel gegen Lippenherpes
    • Sportsalbe gegen Prellungen

    Bitte selbst mitführen (wir haben nur eine Reserve):
    • Sonnenschutz
    • Mückenschutz


    Bitte beachte: Wir sind keine Ärzte! Wenn Du Mittel (ein)nimmst, machst Du das eigenverantwortlich. Und auch die bestsortierte Reiseapotheke kann natürlich nicht Deine individuellen (und schon gar nicht verschreibungspflichtige) Medikamente enthalten. Natürlich helfen wir Dir im Notfall, auch in Rumänien einen Arzt zu finden, der Dir ein entsprechendes Rezept ausstellt. Besser ist allerdings, sich schon daheim darum zu kümmern und sich entsprechend zu "bevorraten". Im Übrigen ist die Liste keine Garantie-Liste, es kann immer mal vorkommen, dass ein Medikament aufgebraucht oder nicht dabei ist.






    <= zurück zur ÜBERSICHT